Arbeitsorganisation

Zeit– und Selbstmanagement

Effiziente Arbeit ist von vielen Faktoren abhängig. Viele davon kann der einzelne Mitarbeiter und die Führungskraft nicht beeinflussen. Um so wichtiger ist es, die eigene Leistungsbereitschaft und Leistungsorientierung strukturieren zu können.

Sie erfahren

  • wie Sie individuelle Ziele formulieren und Prioritäten setzen
  • wie Sie Ihre persönlichen Zeitdiebe erkennen und abstellen
  • Zielsetzung und Zielplanung
  • Hilfsmittel und Vorteile eines konsequenten Zeitmanagements kennen
  • wie Information und Kommunikation wirken
  • einiges an „Handwerkzeug“ kennen (Kürzeres Telefonieren, Zielwirksame Besprechungen, Rationelle Korrespondenz, richtige Terminierung)
  • Informationen richtig zu formulieren und weiterzugeben
  • wie die Schnittstellen Technik und Information sowie Technik und Kommunikation beeinflusst werden können
  • Folgen eines Informationsflusses und eines Nicht-Informationsflusses für den Informationsgebenden, den Empfänger und die Gesundheit kennen
  • Arbeitsabläufe koordinieren, straffen und transparenter machen
  • Teamarbeitselemente zu nutzen
  • Stresserkennung und –bewältigung
  • Praxistransfer
  • Umgang mit Netzplänen
  • Planung von kleinen Projekten, Vorgehensweisen und Methodenwahl