Aufbaumodul Wirtschaftsmediation

Inhalte im Auszug

  • Systemische Betrachtung von Konflikten und Mediation in Organisationen, Typologien und Entwicklung von Betrieben, Organisationen und Betriebsübergängen
  • Systematische Prinzipien und Diagnose als Erklärungsmuster für Konflikte und Konfliktpotentiale im organisatorischen Umfeld und in der Unternehmenskultur
  • Typische Konfliktkonstellationen in Organisationen und Unternehmen
  • Phasenspezifische Interventionen in der Arbeit mit Gruppen und Teams
  • Mediationsdesigns entwickeln und Konfliktmanagement planen
  • Konflikte kosten Geld, wieviel? Innerbetriebliche Implementierung von Mediation
  • Mediation in Organisationen und Organisationsentwicklung. Typische Konfliktkonstellationen zwischen Organisationen und Unternehmen
  • Arbeit mit Stakeholdern / Stellvertretern
  • Umgang mit Macht und Hierarchie, Umgang mit Mobbingtendenzen
  • Rechtliche und strukturelle Rahmenbedingungen, Einbeziehung von Rechtsanwälten und Sachverständigen
  • Fairnesskriterien in der Konfliktbearbeitung
  • Kooperation mit anderen Feldprofessionen, Rollenklärung

Termine 2019

  • 10.01.-12.01.2019 Modul 1
  • 15.03.-16.03.2019 Modul 2
  • 06.04.2019 Designmodulationstag, Supervision, TZI
  • jeweils 9 - 17:30 Uhr

Termine 2018

  • 11.01.-13.01.2018 Modul 1
  • 15.03.-17.03.2018 Modul 2
  • 05.05.2018 Designmodulationstag, Supervision, TZI
  • jeweils 9 - 17:30 Uhr

Ihre Investition

  • Die Kosten belaufen sich 1.580 € zzgl. gesetzl. MwSt. (19%)
  • Sie können Frühbucherrabatte und Verbandsmitgliedschaftnachlässe in Anspruch nehmen.
  • Bitte sprechen Sie uns an.
  • In den Kosten sind 6 Seminartage, umfangreiche Seminarunterlagen, Fotodokumentation des Seminarverlaufs sowie Online-Begleitung enthalten.

Anerkennung

Diese Fortbildung wird in Abstimmung und nach den Standards und Ausbildungsrichtlinien des Bundesverbandes Mediation e.V. durchgeführt.